Die Klimakatastrophe - was sollen wir noch glauben?

Bericht eines unabhängigen Biologen

Treibt uns CO2 in die Klimakatastrophe oder nicht? Droht Überhitzung oder eine neue Eiszeit? Unter Wissenschaftlern gibt es gegensätzliche Meinungen.

Die einen zeichnen Schreckensbilder, die anderen halten die Erwärmung für ganz natürlich. Beide Seiten haben Argumente, aber nur eine ist politisch korrekt. Doch die Glaubwürdigkeit leidet, wenn Wissenschaft, Politik und Medienspektakel vermengt werden.

Sicher ist: das Klima schwankt auch ohne uns und zwar schon immer. Sicher ist auch, daß wir das Klima und seine Wechselwirkungen mit den Lebewesen, wenn überhaupt, dann nur teilweise verstehen. Und sicher ist auch, daß mit weichen Daten gerechnet werden muß, aus denen auch Superrechner keine harten Fakten machen können.

Was wirklich kommt, weiß niemand.