Wie managt die Natur Energieprobleme?

Die Natur braucht keine Energiepolitiker, keine Energiegesetze und keine Energieverordnungen. Kraftwerke, Stromleitungen und Pipelines kennt sie nicht. Überhaupt kommt sie ohne Bürokratie aus. Sie funktioniert vollautomatisch.Trotzdem funktioniert sie seit 3,5 Milliarden Jahren und benutzt viel Energie.

Wie schafft sie das und was können wir daraus lernen?